Bass

Es ist vor allem der Bassist, der mit seinen tiefen Frequenzen das akustische Fundament in einer Band legt. Kein anderer Musiker bestimmt den Groove und das Tempo so maßgeblich wie er. Bassisten bedienen sich dreier Spieltechniken: Sie können die Saiten mit den Fingern zupfen, sie mit einem Plektrum anschlagen oder den Daumen benutzen, um die im Funk beliebte Slaptechnik einzusetzen. Ein E-Bass kann vier bis sieben und in besonderen Versionen auch bis zu zwölf Saiten haben, die durchgehend in Quarten gestimmt sind. Wie die Gitarre und der Kontrabass ist der E-Bass ein transponierendes Instrument; die Noten werden eine Oktave höher notiert als der Bass klingt. An der Music Academy hast Du die Wahl zwischen Unterricht am E-Bass oder Kontrabass.

  

Facts zum Bassunterricht an der [MA]: 

Einstiegsalter: Kinder ab 6 Jahren 
Altersgruppen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Best Agers
Standardunterricht: 3 x 30 min Einzel- und 1 x 60 min Gruppenunterricht (je Monat)
Erweitert: Ensembleunterricht, Studiumvorbereitung
Basis-Lerninhalte: Körperhaltung, Anschlagtechniken, Timing, Tonbildung, Fingertechnik, Phrasierung 
Stile: Rock, Pop, Funk, Soul, Gospel, Jazz, Klassik, Metal
Leihinstrument möglich: Nein
Leihgebühr:  -
Instrumentenkauf: Ja, ab € 179,-
[MA] Shop vorrätig: Ja
Probestunde: Kostenlos 
Wartezeit: Keine

Verfügbar an folgenden Standorten